Auch 2019 werde ich wieder nach Großbritannien reisen. Ich habe mir auch schon einige Gedanken darüber gemacht, welche Orte auf meiner Bucket List stehen. Natürlich werde ich wieder London besuchen – wahrscheinlich sogar mehrfach. Zudem habe ich eine Reise durch Südengland geplant. Die genaue Route steht noch nicht, aber es wird sicher nach Cornwall und Devon gehen. Falls du auch eine Bucket List für dich erstellen möchtest, findest du hier einige Ideen.

1. Jurassic Coast

Ich war noch immer nicht dort, obwohl die Jurassic Coast seit Jahren auf meiner Bucket List steht. Besonders sehenswert soll die Felsformation Durdle Door sein. Vielleicht schaffe ich es ja 2019.

2. Giant’s Causeway

In Nordirland befindet sich der »Damm der Riesen«. Diese spektakuläre Küstenlandschaft in der Nähe der nordirischen Stadt Derry gehört seit dem Jahr 1987 zum Weltkulturerbe.

Tipp: Fans der Serie Games of Thrones können auf der Game Of Thrones And Giants Causeway Tour* einige der Originalschauplätze der Serie besichtigen.

3. London in der Adventszeit

Auch wenn ich schon unzählige Male in London war, kommt bei mir jedes Mal Begeisterung auf, wenn ich am Flughafen lande. Besonders schön ist London in der Vorweihnachtszeit, daher rauf auf die Bucket List.

4. Lake District

Der Nationalpark Lake District zählt zu den schönsten in ganz England. Er besteht aus 12 großen und vielen kleineren Seen, die sich um einen vulkanischen Kern gruppieren und dem Nationalpark seinen Namen geben.

5. British Museum

Das weltberühmte British Museum ist eines der grössten und bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt. Es entstand 1753 als der Arzt und Wissenschaftler Sir Hans Sloane seine sehr umfangreiche Literatur- und Kunstsammlung dem Staat hinterließ.

6. Isle of Skye

Noch etwas rauer als der Rest von Schottland ist die Isle of Sky. Die Insel liegt unmittelbar vor der schottischen Küste im Atlantik und ist die größte der Inselgruppe Innere Hebriden. Auf der Isle auf Skye befindet sich auch Old Man of Storr, eine der top Sehenswürdigkeiten von Schottland.

7. Buckingham Palace

Der Buckingham Palace dient nicht nur also Wohnung für Königin Elisabeth II. und ihren Gemahl Prinz Philip, sondern wird auch für offizielle Staatsanlässe genutzt.

8. Stonehenge

Die Grabanlage besteht aus mehreren konzentrischen Steinkreisen. Seit 1986 gilt Stonehenge als UNESCO Welterbe.

9. Cairngorms Nationalpark

Der Cairngorms-Nationalpark ist der größte Nationalpark im Vereinigten Königreich und wurde 2003 gegründet. Er liegt in den schottischen Highlands und besticht durch eine wilde Landschaft mit heidebewachsenen Bergen, unzähligen Mooren, grünen Wäldern und düsteren Seen. Ein Großteil des Parks ist verkehrstechnisch nicht erschlossen.

10. Tower Bridge

Die Tower Bridge ist die berühmteste Klappbrücke der Welt, sie ist 244 Meter lang und an den beiden Türmen 65 Meter hoch. Besichtige die Kronjuwelen und spaziere auf der Fussgängerbrücke hoch oben über der Themse.

11. Edinburgh Castle

Das Edinburgh Castle ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Schottland. Es thront hoch oben auf dem erloschenen Vulkan Castle Rock und bestimmt die Skyline der Stadt Edinburgh.

12. Snowdonia

Mit seinen atemberaubenden Landschaften, romantischen Wasserfällen, kristallklaren Seen und den malerischen Dörfern ist der Snowdonia Nationalpark in Wales ein tolles Ziel für einen Aktivurlaub.

13. St Paul’s Cathedral

Die St Paul’s Cathedral gehört zu den größten Kathedralen der Welt und ist Sitz der Diozöse London.

14. Afternoon Tea in Cornwall

Cornwall besticht durch kurvige Straßen, Meeresbuchten, kleine Inseln und Fjorde. Entlang der Küste findest du viele malerische Fischerdörfer mit bunten Segel- und Jachthäfen. Der beste Ort für eine Tasse Cornish Cream Tea.

15. Glastonbury Festival

Das Festival gilt heute als eines der größten Open-Air-Musikfestivals der Welt und findet in der Regel am letzten Wochenende im Juni auf einer Farm in der Nähe von Glastonbury im Südwesten Englands statt. Während des Festivals, das 3 Tage dauert, treten Musikgruppen aus allen Bereichen auf – darunter Pop, Rock, Folk, Jazz und Hip-Hop.

16. Match in Wimbledon

Einmal jährlich findet die Wimbledon Championship statt, das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt. Zumindest einmal sollte man dieses Spektakel miterleben.

17. Hadrianswall

Der Hadrianswall ist ein von Kaiser Hadrian 122 bis 128 nach Christus errichteter Grenzwall im Norden Englands, der die römische Provinz Britannia vor Übergriffen von irischen und schottischen Stämmen schützen sollte.

18. Peak District

Der 1951 eröffnete Peak District ist Englands erster Nationalpark und gilt als grüne Lunge der nord- und mittelenglischen Städte. Davor war das Naturschutzgebiet, das heute über 1400 Quadratkilometer umfasst, nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

19. Aussicht von The Shard

The Shard ist die neueste Attraktion Londons. Der erst 2012 fertiggestellte Wolkenkratzer nahe London Bridge ist 310 Meter hoch und umfasst 72 Stockwerke. Von der Aussichtsplattform hat man einen atemberaubenden Blick auf die Londoner Skyline.

20. Die Hebriden

Die Hebriden sind eine Inselgruppe vor der Nordwestküste Schottlands. Sie sind unterteilt in die Inneren Hebriden und die Äußeren Hebriden. Die bekanntesten Inseln sind Skye und die Isle of Mull.

21. Konzert in der Royal Albert Hall

Die Royal Albert Hall of Arts und Science ist eine berühmte Veranstaltungshalle in London. Seit 1941 finden hier einmal im Jahr die Proms statt eine traditionelle Sommerkonzertreihe.

22. Wale und Pferde an der walisischen Küste

Die einzigartige wilde Landschaft des Pembrokeshire Coast National Park umfasst scharfe Felsküsten, endlose Sandstrände und einsame Hügel. An der Küste kann man Robben, Delfine und sogar Wale beobachten und an Land wilde Pferde.

23. Windsor Castle

Windsor Castle wird auch als englisches Versailles bezeichnet. Das Schloss ist die Lieblingswochenend-Residenz der Queen und gleichzeitig das größte durchgängig bewohnte Schloss der Welt.

24. Isles of Scilly

Die Isles of Scilly sind eine Gruppe von mehr als 140 Inseln und über 90 Felsen vor der Küste Cornwalls. Von den etwa 55 größeren Inseln sind heute fünf bewohnt. Berühmt sind die Inseln vor allem für ihre wunderschönen weißen Strände.

25. London Eye

Seit seiner Eröffnung im März 2000 zählt das London Eye zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in London. Das Riesenrad steht mitten im Stadtzentrum am Südufer der Themse und nahe der Westminster Bridge. Von den Gondeln aus hat man eine gigantische Sicht auf Stadt.

26. Die Kathedrale von Canterbury

Die Kathedral von Canterbury ist eine gotische Kirche, die mit der Abtei St. Augustinus und der St. Martins-Kirche seit 1988 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

27. Eden Project

Der etwa 50 Hektar große botanische Garten in Cornwall zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Englands.

28. Westminster Abbey

Westminster Abbey ist eine Kirche im Stadtteil Westminster in London, in der traditionell die Könige gekrönt werden.

29. Show im Westend

Aladdin, Lion King oder Books of Mormon – ein Muscial im Westend sollte auf jeder Bucket List stehen. Wer keine Musicals mag kann sich im West End auch ein Theaterstück anschauen.

30. Durham Castle

In dem normannischen Schloss Durham Castle befindet sich seit 1840 das University College Durham.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn!

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: