East of England

 

Die Region East of England liegt nordöstlich von London. Zu ihr gehören die Grafschaften Thurrock, Southend-on-Sea, Essex, Hertfordshire, Luton, Bedfordshire, Cambridgeshire, City of Peterborough, Norfolk und Suffolk. Die Region bietet viele Sehenswürdigkeiten, darunter wunderschöne normannische Schlösser, die größte Anzahl an Kathedralen in England sowie mehrere interessante Museen. In East England befindet sich unter anderem auch Sandringham House, einer der Landsitze der britischen Königsfamilie. Ebenfalls sehenswert ist der Broads National Park, Grimes Graves, die größte Feuersteinmine der Britischen Inseln, und die Universitätsstadt Cambridge.

Cambridge

Cambridge
Cambridge ist die Hauptstadt der Grafschaft Cambridgeshire. Die Stadt liegt am Fluss Cam, etwa 80 km nordöstlich von London und hat 120.000 Einwohner, davon sind etwa 22.500 Studenten. Berühmt ist Cambridge vor allem für die University of Cambridge, die bereits im Jahr 1209 durch einige frühere Studenten und Dozenten aus Oxford gegründet wurde. Ebenfalls bekannt sind die gotische Kapelle und der Chor des King’s College, die Universitätsbibliothek sowie das Trinity College.

Sehenswürdigkeiten in Cambridge
– Fitzwilliam-Museum
– Museum of Archaeology and Anthropology, University of Cambridge
– Kettle’s Yard (Kunstmuseum)
– Cambridge & County Folk Museum
– Botanische Garten der Universität
– Sedgwick Museum of Earth Sciences
– Cambridge University Press Bookshop (hier werden seit 1581 Bücher verkauft)
– „Church of the Holy Sepulchre“ (eine von nur vier normannischen Rundkirchen in England)
– Duxford Imperial War Museum (in Duxford)
– Seufzerbrücke über den Fluss Cam
– Mathematikbrücke (Mathematical Bridge)

Packliste

Reiseangebote

Informieren Sie sich über unsere Angebote für Reisen nach England. Von Städtereisen bis hin zu Familienreisen - wir haben für jeden das passende Angebot.

>> Zu den Angeboten
Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: