Follow my blog with Bloglovin

Wer meint, dass nur die Amerikaner weltweit erfolgreiche TV-Serien kreieren können, irrt. Auch englische Serien sind über die Grenzen hinaus bekannt und erzielen hohe Auszeichnungen. Ob historische Dramaserien, Krimis oder Fantasyserien – die Vielfalt englischer Fernsehserien ist groß. Eine Auswahl der besten Serien zu treffen, ist daher nicht einfach. Ich habe mich daher vor allem auf englische Serien konzentriert, die in den letzten Jahren international sehr erfolgreich waren.

Serien sind übrigens auch perfekt, um Englisch zu lernen. Je öfter du englische Serien schaust, desto eher erhältst du ein Gespür für die englische Sprache. Zudem lernst du die richtige Aussprache und Betonung. Die 10 besten englischen TV-Serien findest du hier im Artikel.

1. Sherlock

Obwohl es bereits unzählige Verfilmungen von Sherlock Holmes gibt, ist es den Schöpfern von „Sherlock“ gelungen eine weltweite Erfolgsserie zu schaffen. Jede Staffel erzählt drei Geschichten in Spielfilmlänge, die im heutigen London handeln. In den Hauptrollen brillieren Benedict Cumberbatch als Detective Sherlock Holmes und Martin Freeman alias Dr. John Watson.

2. Downtown Abbey

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet eine Historienserie weltweit so einen Erfolg erzielt? Downtown Abbey spielt in England – und zwar kurz vor Beginn des Ersten Weltkrieges. Seit Generationen ist das idyllische Anwesen Downton Abbey das Zuhause der adeligen Familie Crawley. Als mit dem jungen Anwalt Matthew ein entfernter Verwandter zum Erbe des Familienbesitzes ernannt wird, gerät deren Welt gehörig aus den Fugen.

3. The Crown

The Crown ist eine englische Fernsehserie des Streaming-Dienstes Netflix, die auf das Leben der jungen Königin Queen Elizabeth II. blickt. Die Geschichte fokussiert sich auf das öffentliche und private Leben der Monarchin vor dem Hintergrund der jeweiligen politischen Umstände. Neben Königin Elisabeth II. spielen auch weitere historisch relevante Figuren eine entscheidende Rolle in der Serie.

4. Doctor Who

Kaum zu glauben, aber “Doctor Who” läuft bereits seit 1963 und ist damit die am längsten laufende Science-Fiction Serie der Welt. Da verwundert es nicht, dass „Doctor Who“ in Großbritannien Kultstatus genießt. Von 1989 bis 2005 kam es zu einer Unterbrechung. Seit 2005 erscheint die Serie in einer Neuauflage. Bisher wurde die Rolle des “Doktors” von 11 Schauspielern gespielt.

5. Peaky Blinders – Gangs Of Birmingham

Peaky Blinders ist eine weitere sehr erfolgreiche Historienserie aus Großbritannien. Die Serie spielt in Birmingham im Jahr 1919. Der aus Batman bekannte Schauspieler Cillian Murphy spielt Thomas Shelby, den Anführer der gefürchtetsten Gang der Stadt. Die Peaky Blinders verdienen ihr Geld auf dem Schwarzmarkt und mit illegalen Wetten, bis Thomas eine Möglichkeit sieht, weiter aufzusteigen.

6. Luther

Die von BBC produzierte Krimiserie Luther erzählt vom Londoner Detective John Luther, der seine Fälle mit außergewöhnlicher Genialität und unkonventionellen Methoden löst. Dabei drohen ihm seine eigenen Dämonen drohen ihm immer mehr zum Verhängnis zu werden. Für seine herausragende Leistung wurde Hauptdarsteller, Idris Elba, mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

7. Rom

Rom ist eine der bis heute teuersten Fernsehproduktionen und wird von HBO, BBC und RAI co-produziert. Die Serie schildert in einer fiktiven Geschichte den Untergang der römischen Republik und die Entstehung des Kaiserreichs unter Caesar und Augustus. Nach acht Kriegsjahren werden die Soldaten Lucius Vorenus und Titus Pullo in die historischen Ereignisse im antiken Rom hineingezogen.

8. Ripper Street

Ripper Street ist eine englische Fernsehserie aus dem Hause BBC, die in Whitechapel, London, spielt. Die Serie konzentriert sich auf die Detectives Edmund Reid, Bennet Drake und Homer Jackson, die mit der Aufklärung der Jack the Ripper-Morde beschäftigt sind. Sechs Monate sind seit dem letzten Mord von Jack the Ripper vergangen, nun geschehen erneut Morde, die seine Handschrift tragen.

9. Die Musketiere

Die Musketiere (Originaltitel: The Musketeers) ist eine britische Fernsehserie von BBC One, die auf dem Roman „Die drei Musketiere“ von Alexandre Dumas basiert. Die Mitglieder der Gruppe The Musketeers – D’Artagnan, Athos, Aramis und Porthos – kämpfen im Paris des 17. Jahrhunderts für die Gerechtigkeit.

10. Broadchurch

Broadchurch ist eine britische Krimi-Drama-Serie des Senders ITV. Die Handlung dreht sich um den Mord an einem elfjährigen Jungen und die anschließenden Mordermittlungen. In Folge des Mordes kommt es zu gegenseitigen Verdächtigungen in dem Küstendorf Broadchurch, einer fiktiven Kleinstadt in Südwestengland. Die Gemeinschaft der Kleinstadt droht an dem Verbrechen zu zerbrechen.

Geheimtipp: The IT Crowd

Außerhalb der Grenzen Großbritanniens ist „The IT Crowd“ eher weniger bekannt. Schade, denn bei der Serie bleibt kaum ein Lachmuskel ungenutzt. Die britische Sitcom handelt vom telefonischen IT Help Desk eines großen Unternehmens. Die beiden Nerds Roy und Moss arbeiten im Keller der Firma und erhalten mit Jen eine neue Abteilungsleiterin, die nicht unterschiedlicher von den beiden sein könnte.

Wo kann man englische Fernsehserien schauen?

Wenn du auf den Geschmack gekommen bist und gerne die ein oder andere englische TV-Serie schauen möchtest, gibt es verschiedene Optionen. Zum einen kannst du dir natürlich ganz „Old School“ die Staffeln als DVDs kaufen (z.B. über Amazon). Eine weitere Möglichkeit ist, dir bei deinem TV-Anbieter ein Zusatzpaket für englische TV-Kanäle zu besorgen. Ich zahle in der Schweiz z.B. nur 5 CHF zusätzlich im Monat, kann aber alle wichtigen englischen Fernsehsender anschauen. Noch einfacher geht es, wenn du du englische Serien streamst – etwa auf Netflix oder bei Amazon Prime*. Ich habe beispielsweise Peaky Blinders, Sherlock und Luther auf Netflix angeschaut.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn!

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: