Follow my blog with Bloglovin
Eines meiner absoluten Lieblingsdesserts ist Apple Crumble. Es ist sehr einfach und schnell zubereiten und zudem super lecker! Die meisten der Zutaten gehören zu den Grundnahrungsmitteln, die man in der Regel zu Hause hat. Daher kann man eine Apple Crumble auch mal spontan am Wochenende oder Abend zubereiten, wenn man gerade Lust darauf hat oder sich kurzfristig Gäste eingeladen haben. Hier findest du mein Apple Crumble Rezept.

Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 40-45 Minuten
Portionen: 6

Zutaten für die Apple Crumble

Streusel
  • 160g Mehl
  • 100g brauner Zucker
  • 100g weiche Butter
  • Etwas Butter für die Form
  • 1 Prise Salz
Füllung
  • 6 Äpfel (ca. 1 kg)
  • 10g brauner Zucker (alternativ: 1 Päckchen Vanillezucker)
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Zimt
Apple Crumble Zutaten

Zubereitung

Schritt 1: Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Auflaufform* (alternativ mehrere kleine Schalen oder Tassen) mit Butter einfetten.

Schritt 2: Äpfel schälen, entkernen und in 1cm große Würfel schneiden. In eine mittelgroße Schüssel geben und mit Zitronensaft, Zucker und Zimt mischen. Danach zur Seite stellen.

Schritt 3: Mehl, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und gut durchmischen. Nach und nach die Butter in Würfeln hinzugeben und den Teig zu einer krümeligen Masse kneten.

Schritt 4: Zunächst die Apfelmischung in die Auflaufform geben. Danach die Krümelmischung darüber geben.

Schritt 5. Die Auflaufform in den Ofen geben und die Apple Crumble 40-45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Schritt 6: Apple Crumble noch heiß mit Puderzucker, Sahne oder Eiskreme garnieren.

Apple Crumble

Weitere englische Dessert-Rezepte

Auf meinem Blog findest du weitere leckere englische Rezepte für Desserts oder auch Hauptgänge. Alternativ gibt es diverse Kochbücher mit leckeren englischen bzw. britischen Desserts oder Süßwaren.

Wenn du Crumbles magst, ist das Backbuch Crumbles & Crisps* sicher eine gute Entscheidung. Hier findest du zahlreiche Rezepte, darunter auch vegane oder Gluten freie. Zudem kann ich dir das Buch The National Trust Book of Crumbles* empfehlen. Dieses umfasst 50 Crumble-Rezepte – darunter klassische Rezepte mit Äpfeln und Rhabarber, aber auch moderne Rezepte oder sogar Varianten für die Mikrowelle. Ein weiteres gutes Backbuch ist Hello! 365 Crisp & Crumble Recipes*.

Neben Crumbles liebe ich auch Scones. Du auch? Dann kann ich dir das Buch The National Trust Book of Scones* empfehlen, das 50 leckere Scones-Rezepte beinhaltet.
Oder magst du englische Puddings? Dann ist ich das Buch The National Trust Book of Puddings eine gute Wahl. Dieses umfasst 50 klassische Pudding-Rezepte.

Das war mein Apple Crumble Rezept. Ich hoffe, dir und deinen Gästen hat es geschmeckt! Ich bin gespannt auf dein Feedback. Hinterlasse doch einen Kommentar mit deiner Meinung.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn!

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: