Steckbrief Birmingham

 

Die zweitgrößte Stadt Englands hatte lange mit ihrem Ruf als graue Industriestadt zu kämpfen, bemühte sich in den letzten Jahren aber stark, diesen loszuwerden. Schwerwiegende Planungsfehler und Bausünden der Nachkriegszeit wurden durch großflächige Abrisse beseitigt und haben Birmingham für Städtereisen interessant gemacht. Das Stadtzentrum wurde fast komplett erneuert und lockt nun Besucher mit schicken Einkaufszonen, einem sanierten Kanalufer und vielen Sehenswürdigkeiten. Besonderes Highlight ist das Kaufhaus Selfridges mit seiner kühnen Architektur. Nicht nur architektonisch hat sich Birmingham stark gewandelt. Sie Stadt bietet inzwischen auch kulturell viele Möglichkeiten, etwa Konzerte des City of Birmingham Symphony Orchestra. Heute profiliert sich 1 Millionen Metropole mit Kultur, Nachleben, Shopping und einer Gastronomie mit asiatischen und indischen Einflüssen. Dies hat zur Folge, dass Birmingham inzwischen nach London die meisten ausländischen Besucher anlockt.

 

Sehenswürdigkeiten in Birmingham

Seit der Renovierung der Innenstadt bietet Brimingham viele Sehenswürdigkeiten, die einen Rundgang durch die Stadt interessant machen.

  • Town Hall: Diese wurde 1834 im Stil eines griechischen Tempels erbaut.
  • Birmingham City Museum and Art Gallery: Bedeutende Gemäldesammlung englischer Maler sowie Werke von Van Dyck und italienischen Meistern.
  • International Convention Center: Konzerthalle des City of Birmingham Symphony Orchestra.
  • Gas Street Basin: Kanalbecken mit bunten Booten. Hier finden sich auch gemütliche Pubs und Restaurants in liebevoll restaurierten Backsteinhäusern.
  • Brindleyplace: Der Platz beeindruckt mit modernen Gebäuden und beheimatet das Aquarium National Sea Life sowie die Ikon Gallery.
  • Museum of Jewellery Quarter: Die Werkstatt der Firma Smith und Pepper wurde so gelassen, wie sie 1981 von den Goldschmieden verlassen wurde.
  • Cathedral of St Chad: Die römisch-katholische Kathedrale war die erste, die nach der Reformation erbaut wurde.
  • Church of St Philip: Anglikanische Kathedrale im barocken Stil erbaut.
  • Thinktank: Museum of Science and Industry mit vielen Exponaten aus der Welt der Wissenschaft. Das Museum verfügt auch über ein Imax-Kino.
  • „back-to-back“-Behausungen: Höfe mit Häusern, die im 19. Jahrhundert für die Arbeiterklasse errichtet wurden.

Attraktionen und Touren in Birmingham

Über mich


 
Ich bin Isabel und habe für eine Weile in London gelebt. Auch wenn ich inzwischen in Zürich wohne, hat mich Großbritannien nie losgelassen. Meine Ferien verbringe ich daher am liebsten bei den Briten. Über meine Erfahrungen schreibe ich hier auf meiner Webseite.

Adsense

Packliste

Packliste
Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox: